Berlin-Schönefeld ist der weltweit beste Low-Cost-Airport

Auf dem diesjährigen „World Low Cost Airlines Congress“ in London wurde der Flughafen Berlin-Schönefeld zum besten Low-Cost-Airport weltweit gewählt. Die Auszeichnung wird an die erfolgreichsten und innovativsten Unternehmen der Branche vergeben.

Burkhard Kieker, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation der Berliner Flughäfen: „Wir haben die Auszeichnung mit Freude entgegengenommen. Schönefeld hat diesen Preis zu Recht verdient. Der Airport bietet den Low-Cost-Carriern seit Jahren mit extrem kurzen Umdrehzeiten für die Jets und einer innovativen Gebührenordnung beste Rahmenbedingungen. Schönefeld hat sich zu einem der erfolgreichsten Low-Cost-Airports in Kontinental-Europa entwickelt und ist wesentlicher Treiber des Touristenbooms in Berlin.“

Berlin konnte sich in der Kategorie Flughäfen gegen die ebenfalls nominierten Flughäfen Changi Airport Singapur, Lyon St. Exupery, Toulouse Blanac Airport und Gold Coast Airport Australien durchsetzen.

Der „Budgie World Low Cost Award“ wird jährlich von dem „World Low Cost Airlines Congress“ vergeben.

Quelle: www.berlin-airport.de

Kommentarfunktion ist deaktiviert



Costa Rica Urlaub